Élet-Stílus

Hans Koessler – Gedenkkonzert

admin
admin

2008. 11. 21. 09:50

27. November 2008, 19.30 Uhr Alte Musikakademie

Hans Koessler studierte von 1874 – 1877 Orgel in München. Ab 1882 wirkte er in Budapest und lehrte an der Landesakademie. Danach erlangte er den Titel eines Professors.
Zu seinen Schülern zählten die wichtigsten ungarischen Komponisten, wie Béla Bartók, Ernst von Dohnany und Zoltán Kodály. Er komponierte über einhundertdreißig Werke, darunter auch eine Oper, zwei Sinfonien und sinfonische Variationen für Orchester. Darüber hinaus hat er sich auch mit der Orgel, Psalmvertonungen und kammermusikalischen Werken beschäftigt. Viele seiner Werke sind entweder verschollen oder in Privatbesitz.

Hans Koessler Gedenkkonzert
27. November 2008, 19.30 Uhr
Alte Musikakademie
1064 Budapest, Vörösmarty u. 35.

Legfrissebb videó mutasd mind

24-logo

Engedélyezi, hogy a 24.hu értesítéseket
küldjön Önnek a kiemelt hírekről?
Az értesítések bármikor kikapcsolhatók
a böngésző beállításaiban.