Élet-Stílus

Der Autozulieferer Schaeffler übernimmt das DAX – Unternehmen Continental

admin
admin

2008. 07. 17. 15:06

Die Schaeffler Gruppe aus Herzogenaurach hat Continental ein Angebot von knapp 70 EURO pro Aktie gemacht. Die Gruppe sieht aber keine Notwendigkeit die Mehrheit an Conti zu erwerben. Die 30% Marke werde nicht überschritten. Conti rief daraufhin die Bundesanstalt für Finanzaufsicht (BaFin) an. Es wurde eine Untersuchung eingeleitet.

Die fränkische Schäffler – Gruppe hat für die Aktie des Zulieferers Continental 69,37 Euro in bar geboten, d.h. eine Übernahmeofferte im Wert von 11,2 Mrd. Euro. Die Aktie von Conti hat nach der Bekanntgabe des Angebots stark angezogen.

Der größte Teil der Übernahme, 28% der Aktien, soll über so genannte SWAP – Geschäfte abgewickelt werden. Weitere 5% der Aktien hält die Schaeffler – Gruppe über eine Beteiligung an der INA – Holding Schaeffler KG. Sie wird damit über mehr als 30% der Aktien an Continental verfügen und damit einen kontrollierenden Einfluss ausüben können. Allerdings sei eine spätere Mehrheitsbeteiligung nicht ausgeschlossen

(Quelle: MTI)

(Quelle: MTI)

Schaeffler möchte mit dieser Übernahme Conti nicht schlucken, sondern in eine strategische Partnerschaft treten, um die technologische Führerschaft zu übernehmen. Beide Unternehmen agieren bisher in verschiedenen Gebieten, so dass nur wenige Synergieeffekte genutzt werden können und wohl nur strategische Ziele hinter der Übernahme stehen werden. Auch eine Zerschlagung des Konzerns oder ein Rückzug von der Börse stehen nicht zur Debatte.

Continental versucht aber einen Abwehrversuch zu starten. Mit dem Anruf bei der BaFin versucht Conti den Rechtsweg zu gehen und zwar, weil die Schaeffler – Gruppe sich die Option auf ein Aktienpaket von mehr als 30% besorgt habe, ohne den freien Aktionären ein Angebot unterbreitet zu haben. Allerdings ist es fraglich, dass die BaFin die Option auf Aktien mit dem tatsächlichen Besitz der Aktien gleichstellt.
Auf der nächsten Hauptversammlung könnte die Schaeffler – Gruppe aber schon von den Optionen Gebrauch machen und damit den Continental Vorstand unter Druck setzen.

Wortschatz:

(e) Aktie,-n – részvény
(e) Bafin (Bundesanstalt für Finanzaufsicht) – németországi állami pénzügyi felügyelet
(r) Zulieferer – beszállító
(e) Übernahme – átvétel
abwickeln – lebonyolít
ausüben – gyakorol, folytat
(r) Synergieeffekt – szinergia hatás
(e) Zerschlagung – szétverés, szétzúzás
(r) Abwehrversuch – védelmi próbálkozás
unterbreiten – előterjeszt
(r) Vorstand – elnökség
(e) Hauptversammlung – közgyűlés

vissza a címlapra

Legfrissebb videó mutasd mind

Nézd meg a legfrissebb cikkeinket a címlapon!
24-logo

Engedélyezi, hogy a 24.hu értesítéseket
küldjön Önnek a kiemelt hírekről?
Az értesítések bármikor kikapcsolhatók
a böngésző beállításaiban.