Élet-Stílus

Nach den Banken betrifft die Krise jetzt auch die Industrie

admin
admin

2008. 11. 06. 13:24

Der Markit / BME – Einkaufsmanagerindex, ein unter Ökonomen viel beachteter Index, steht bei 42,9 Zählern und ist damit in einem sehr schlechten Bereich. Nach dem Index ist alles unter 50 Zählern eine negative Entwicklung. Die Industrieunternehmen bewerten die Lage als „sehr schlecht“. Und an eine Erholung ist derzeit nicht zu denken.
Konkret bedeutet das, dass die Fertigwarenlager, wegen der schwachen Umsätze wachsen und deshalb die Industrieproduktion reduziert werden wird. Dieser Rückgang kann bis zu 6 Prozent betragen. Damit verbunden ist aber auch die Entlassung von Personal. In Deutschland reduzieren die Betriebe erstmal seit drei Jahren wieder Personal. Aber nicht nur die geringe Nachfrage nach Konsumgütern ist ein Resultat der Krise, sondern auch der eingebrochene Absatz bei den Industriekunden. Deutsche Firmen haben bereits Probleme mit stornierten Aufträgen, weil sie unter der rigiden Kreditvergabe der Banken leiden. Ihre Banken können die Liquidität nicht mehr garantieren.
In Anbetracht dieser Situation will die Bundesregierung ein Programm zur Wirtschaftsförderung vorlegen. Mit diesem Programm sollen bis zu einer Million Arbeitsplätze geschaffen werden. Allerdings kritisieren Experten das Paket als nicht ausreichend.
Die EU prognostiziert für Deutschland eine Stagnation. Für das laufende Jahr erwartet sie ein Wachstum von 1,7 Prozent. Erst im Jahr 2010 könnte die deutsche Wirtschaft wieder um 1,0 Prozent wachsen. Der Grund dafür ist die Exportabhängigkeit der deutschen Wirtschaft.

Vokabeln:
drosseln – megszorít
die Auswirkung – következmény, hatás
der Index – mutató
das Fertigwarenlager – késztermékkészlet
der Umsatz – bevétel
der Rückgang – visszaesés
die Nachfrage – kereslet
der Absatz – értékesítés
die Kreditvergabe – hitelnyújtás
die Förderung – támogatás

Archívum

Legfrissebb videó mutasd mind

24-logo

Engedélyezi, hogy a 24.hu értesítéseket
küldjön Önnek a kiemelt hírekről?
Az értesítések bármikor kikapcsolhatók
a böngésző beállításaiban.