Élet-Stílus

Geschäftsbrief – Teil 1

admin
admin

2008. 06. 30. 11:00

Die Fähigkeit Briefe bzw. kurze Antworten in einer E-Mail oder Faxe auf Deutsch zu verfassen ist nach wie vor von Bedeutung.

In der Reihe „Geschäftsbrief“ möchten wir Ihnen verschiedene Arten von Geschäftsbriefen vorstellen und an entsprechenden Beispielen die besonderen Merkmale aufzeigen. Sie werden feststellen, dass alle Briefe relativ kurz gehalten sind und einem Muster folgen: Anrede – Bezug auf die vorangegangene Kommunikation (anderer Brief. Telefonat, E-Mail) – Anliegen – Handlungsaufforderung – Zusammenfassung, wenn nötig – Gruß. Deutsche sind dabei sehr direkt und erwarten ebensolche Antworten.

Wir beginnen mit einer typischen Zahlungsauforderung. Hier gibt es nicht so viele Varianten und alle Worte, die Sie verwenden sollten, sind in dem Beispieltext enthalten. Der Brief folgt dem oben genannten Muster und er ist sehr kurz, trotzdem sind alle Informationen enthalten. Darüber hinaus ist er höflich.



DER SPIEGEL


SPIEGEL – Verlag

20454 Hamburg



SPEIGEL – Verlag 20454 Hamburg

Frau Dr.
Heike Schmitt
Münchener Strasse 19

01234 Berlin

Ihre Nachricht vom
2008.05.19
Unsere Nachricht vom
2008.05.22
2008.05.23
Durchwahl, Name
040/321 – 4325, Herzog
Datum
2008.05.30


Beschwerde

Sehr geehrte Frau Dr. Schmitt,

Sie haben bisher aus mir unbekannten Gründen auf die Zahlungsaufforderung nicht reagiert. Wir bitten Sie den Rückstand so bald wie möglich auszugleichen und den Tilgungsplan in der Zukunft einzuhalten.

Durch den Zahlungsverzug entstehen uns zusätzliche Kosten, die wir an Sie weiterreichen werden, wenn Sie auch dieser Zahlungsaufforderung nicht nachkommen. Darüber hinaus wird die Restschuld nicht unerheblich verzinst.

Sollten Sie sich in einer finanziell schwierigen Situation befinden, kontaktieren Sie mich bitte. Es besteht die Möglichkeit einer verminderten Ratenzahlung. Wenn Sie sich kooperativ zeigen, können wir eine Lösung finden.

Mit freundlichen Grüßen

DER SPIEGEL

i.V. Brigitte Herzog


Anlage

Dokument

SPIEGEL – Verlag
Brandswiete 19
20457 Hamburg
Telefon: 040/321–4000
Fax: 040/ 321 – 5000
Internet: www.Spiegel.de
Commerzbank AG Hamburg
BLZ 200 400 00
Konto-Nr. 6181986

________________________________________________________

Wortschatz

  • das Anliegen,- – kérelem, kérés
  • die Anrede,-n – megszólítás
  • die Beschwerde,-n – panasz
  • der Bezug, Bezüge – vonatkozás
  • die Fahigkeit,-en – képesség
  • feststellen – megállapítani
  • das Muster,- – minta
  • das Merkmal,-e – ismertetőjel, jellemző
  • die Ratenzahlung,-en – részletfizetés
  • der Tilgungsplan, Tilgungspläne – visszafizetési terv
  • verfassen – megfogalmazni
  • verzinsen – kamatot fizetni
  • weiterreichen – áthárítani
  • die Zahlungsaufforderung,-en – fizetési felszólítás
  • der Zahlungsverzug, Zahlungsverzüge – fizetési késedelem, hátralék
  • die Zusammenfassung,-en – összefoglalás
  • zusatzliche Kosten – járulékos költségek

vissza a címlapra

Legfrissebb videó mutasd mind

Nézd meg a legfrissebb cikkeinket a címlapon!
24-logo

Engedélyezi, hogy a 24.hu értesítéseket
küldjön Önnek a kiemelt hírekről?
Az értesítések bármikor kikapcsolhatók
a böngésző beállításaiban.